Corporate Responsibility

Wir sehen uns nicht nur dazu verpflichtet, unseren Kunden ein sicheres und vertrauenswürdiges Spielumfeld zu bieten. Wir nehmen es als unsere Verantwortung wahr, unsere Expertise und unsere Ressourcen zu nutzen, um die Gesellschaft dort zu stärken, wo unser Unternehmen aktiv ist.

Seit der Unternehmensgründung unterstützt GVC gemeinnützige Projekte. Neben finanzieller Unterstützung finden auch strategische Kooperationen mit Wohltätigkeits- und Nichtregierungsorganisationen statt. Zudem engagieren sich unsere Mitarbeiter durch nachhaltige „hands-on“-Aktionen.

Unsere Ziele in Deutschland

  • Als multinationales Unternehmen sind wir darauf bedacht, alle Länder, in denen wir tätig sind, sowohl ökonomisch als auch sozial tatkräftig zu unterstützen. Unsere CSR-Aktivitäten richten sich insbesondere an folgenden Zielen aus:
    Wir wollen die sichere, transparente und zuverlässige Gaming-Welt in Deutschland mit Hilfe unserer technologischen und wissenschaftlichen Expertise stärken und ausbauen.
  • Durch Kooperationen, Aufklärungs- und Präventionsmaßnahmen möchten wir Menschen, die unter Spielsucht leiden, wirksame Hilfe leisten.
  • Wir stellen uns entschieden gegen illegale Geschäfte in der Wett- und Spielindustrie und haben umfassende Schulungen und Schutzmaßnahmen implementiert, um jegliche illegale Aktivitäten wirksam zu verhindern.

Durch enge Zusammenarbeit mit Branchenpartnern und der Politik wollen wir mit unserem Wissen und unserer Erfahrung dabei unterstützen, einen zukunftsgerichteten, transparenten und fairen Rahmen für die Arbeit der Glücksspielindustrie zu schaffen.

GVC Global Foundation

Im September 2019 hat GVC die „GVC Global Foundation“ gegründet, um die CSR-Initiativen und CSR-Ziele der Unternehmensgruppe weltweit zu koordinieren und zu unterstützen. Die Aktivitäten konzentrieren sich aktuell auf vier Kernbereiche:

  • Verantwortliches Spielen, Sportintegrität und Forschung zur Glücksspielregulierung, Aufklärung und Behandlung;
  • Breiten-, Frauen- und Behindertensport
  • Männergesundheit mit Fokus auf mentaler Gesundheit
  • Projekte mit direktem Bezug zu den Kommunen, in denen sich die großen GVC-Standorte befinden

Zu den Projekten zählen internationale Kooperationen, zum Beispiel mit SportsAid oder die Forschungspartnerschaft mit der Abteilung für Sucht der Cambridge Health Alliance, einem Lehrkrankenhaus der Harvard Medical School.

1. Deutsches Forum für Integrität im Sport

Weiterhin engagiert sich die Stiftung in CSR-Projekten in verschiedenen Ländern, darunter Deutschland. So hat die GVC Stiftung das Deutsche Forum für Integrität im Sport ins Leben gerufen, um stärkere Aufmerksamkeit für Sportintegritätsprogramme in Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern zu schaffen. Das 1. Forum fand im September 2019 in Kooperation mit dem Fußballbundesligisten Borussia Dortmund und unter Beteiligung des 1.FC Köln und des DFB sowie der Sportintegritätsplattform Play Fair Code in Dortmund statt.

Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie auf der Website der GVC-Stiftung www.gvcglobalfoundation.com (in englischer Sprache).

Gesellschaftliches Engagement

Gesellschaftliches Engagement

Unsere Werte

Unser Engagement in Zahlen

  • Bislang mehr als €3,0 Millionen für mehr als 60 internationale, wohltätige Zwecke bereitgestellt.
  • €2,65 Millionen für Forschungszwecke, Aufklärungs- und Therapieinitiativen zur Förderung eines verantwortungsvollen Glücksspiels zur Verfügung gestellt.
  • €200,000 für den Deutschen Leichtathletik Verband (DLV) gespendet.
  • €100,000 für Opfer von Gewalt, zur Kriminalitätsprävention und für ein respektvolles Miteinander gespendet.
  • €2,28 Millionen in den gemeinnützigen GVC Community Fund eingezahlt, der lokale Sport- und Gesundheitsinitiativen unterstützt.
  • €11,3 Millionen Spenden für den Ladbrokes Coral Trust gesammelt, der Stipendien für gemeinnützige Zwecke vergibt.

Partnerorganisationen

Durch Kooperationen mit anderen Organisationen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen, wollen wir ein faires, transparentes und verantwortungsbewusstes Gaming-Umfeld in Europa und darüber hinaus befördern.